Ice Queen by Hot-Stuff H-D Salzburg

Wie wir in den letzten Jahren gesehen habe, ist eine Sportster prädestiniert für den Umbau zu einem Café Racer, Scrambler, oder Bobber.
Genau das wollten wir nicht!
Bei uns entstand ein Sportster-Bagger, der Form und Funktion perfekt vereint.
Um das Heck breit wirken zu lassen, bedienten wir uns den Formen der klassischen Softail Fat Boy. Auf einem eigens angefertigten Rahmenträger wurden die Seitenkoffer einer Rushmore-Touring aufgesetzt.
Der erhöhte Tank, der Solositz und der sich um das Vorderrad schmiegende Frontfender unterstreichen die fließenden Formen dieses Bikes.
Die Lackierung, die weißen Griffe und Fußrasten erinnern an die glänzende Ära der Strassenkreuzer der 60er Jahre.
Der Custom King
Felix Pichler, Lehrling
Hot-Stuff H-D SALZBURG
Mit viel Liebe zum Detail, seinen Fähigkeiten als Schlosser und Motorradmechaniker und ein paar Ideen seines Kollegen Rob, hat Felix die an ihn gestellte Aufgabe ein einzigartiges Bike zu zaubern echt gut gemeistert. Wir sind stolz auf ihn!
  • 3
  • 5
  • 7
  • 4